Resilienztraining online

Resilienztraining online – Damit Sie immer wieder den Kopf hochbekommen

Resilienztraining online. Sich nicht unterkriegen lassen.

Resilienztraining online soll Sie nicht hart machen, sondern nur belastbarer.

Das Leben ist für uns alle kein Ponyhof, aber manche Menschen kommen mit dieser Tatsache besser zurecht als andere. Wenn Sie aber leider zu den anderen gehören, ist mein Resilienztraining online vielleicht das Richtige für Sie.

Die Resilienzfähigkeit eines Menschen sieht man, wenn es gerade dick kommt. Wie ist meine psychische Widerstandsfähigkeit? Wie meistere ich Verluste, Rückschläge oder Schicksalsschläge? Wie lange brauche ich, bis ich wieder in einem guten Neutralzustand angekommen bin – und wie komme ich dorthin?

Resilienz heißt nicht unbedingt „etwas wegstecken“.

Wegstecken bedeutet bei vielen Menschen, dass sie Probleme nicht anschauen und Gefühle nicht fühlen. Sie stecken unangenehme Ereignisse quasi in eine Kiste und räumen diese in den Keller – sinnbildlich gesprochen. Sie stecken das Problem also weg und sind -scheinbar- wieder „okay“. Aber weggesteckte Themen können irgendwann krank machen. Daher ist es sinnvoller, Schmerz und Trauer zu fühlen, damit sie uns nicht von hinten wieder einholen, z.B. als chronische Krankheiten.

Welche Faktoren wirken sich auf die Resilienz aus?

In der Forschung werden Menschen als resilient bezeichnet, die trotz einer Kindheit in Armut, mit Gewalterlebnissen, emotionaler Vernachlässigung oder Drogenkonsum zu einer erfolgreichen Lebensführung in der Lage sind.

Intelligente Menschen sind tendenziell resilienter als weniger intelligente, Frauen eher als Männer. Die Fähigkeit zur Impulskontrolle sowie über Gefühle sprechen zu können, ist ebenso ein Zeichen für Resilienz, wie die Bereitschaft, zu vertrauen und sich sozial anzupassen. Auch die Fähigkeit, Schwächen zuzugeben und in schwierigen Situationen Hilfe zu suchen, ist ein Zeichen für Resilienz.

Resilienztraining online

Bambus ist stabil, aber ganz biegsam. Das ist Resilienz.

Resilienztraining online

Was üben wir im Resilienztraining online?

In meinem Resilienztraining online geht es darum, besser klarzukommen.

Ein wesentlicher Punkt ist Achtsamkeit: Was passiert gerade bei mir? Wie geht es mir? Gibt es eine reale Gefahr, oder sehe ich die Situation durch einen Filter, der sich aus Entscheidungen meiner Kindheit zusammensetzt? Was kann ich tun, um wieder in die Gegenwart zu kommen?

Indem wir Entschleunigung üben, zerlegen wir die Situation in kleine Einzelteile, die sich leichter betrachten und bearbeiten lassen. Auch durchatmen hilft. Sie erhalten im Resilienztraining online viele kleine Übungen, die Ihnen helfen sollen, Ihr Leben zu meistern.

Seien Sie mitfühlend mit sich.

Menschen, die nicht resilient sind, nennt man vulnerabel (=verletzlich). Da sie in ihrer Kindheit oft verletzt oder abgewertet worden sind, haben sie einen starken inneren Kritiker entwickelt. Dieser übernimmt auch in ihrem Erwachsenenleben die Mutter- bzw. Vaterrolle und traktiert sie weiterhin mit zersetzenden Bemerkungen.

Im Resilienztraining online lernen wir, wie Sie diesem inneren Kritiker die Macht entziehen oder ihm zumindest eine andere Sprache antrainieren können. Ziel ist es, dass Sie in ohnehin schon schwierigen Lebenssituationen sich das Leben nicht noch extra schwermachen, sondern mitfühlend und nachsichtig mit sich umgehen.

Sie wollen einen Termin vereinbaren?

Kontakt